Kontakt
Sitemap
Home
Dropdown Navigation mouseover Background, preload

Z'amm g'legte Knödelsuppe

Z´amm g´legte Knödelsuppe

Rezept

ZUTATEN für 6 Personen

25 dag Weizenmehl
2 EL Öl
1 Ei
Salz, lauwarmes Wasser

FÜLLE

1 kleinwürfelig geschnittene Semmel
1 EL Schmalz
2 EL Grammel
Salz und Petersilie

ZUBEREITUNG

Einen nicht zu weichen Strudelteig bereiten und rasten lassen.
Für die Fülle Schmalz, Grammel, Semmelwürfel, Petersilie und etwas Salz in einer Pfanne rösten und  auskühlen lassen.
Den Strudelteig dünn ausrollen in ca. 20 cm lange Streifen schneiden und in der Mitte die Fülle verteilen. Ein Drittel darüber schlagen, dann von der anderen Seite abermals darüber schlagen. Mit dem Knödelmesser (oder einem Tellerrand) beliebig große Stücke (ca. 10 cm) abschneiden und in kochendem Salzwasser 5-8 Minuten kochen.

Die Z’amm g’legten Knödel in Rindsuppe servieren.

Wird der Strudelteig mit der darauf verteilten Fülle eingerollt, kleinere Stücke abgeschnitten und gekocht, dann nennt man sie Polsterknödel.

Zimmer-Anfrage
Interaktive KarteNewsletter
Almenland Webcam
Almenland Webcam