Sommer im Naturpark Almenland

Almfrische in der Steiermark

Wenn sich die Hitze des Sommers über die Städte legt, die Schweißporen der Bewohner strapaziert und jede Aktivität lähmt. Dann ist es Zeit für almfrische Sommerferien im Naturpark Almenland - ideal auch für Ihren Familienurlaub!

Genießen Sie die Almfrische beim

Hier weht immer ein leichtes Lüftchen über die sattgrünen Almen und die klaren Gebirgsbäche sorgen mit ihrem frischen Wasser für die nötige Erfrischung. Überall blüht es üppig, sei es der Blumenschmuck in den Dörfern oder die Margeriten, Glockenblumen und Kuckucks-Lichtnelke auf den Wiesen.
Ab Juli mischt sich der Duft frisch gemähter Wiesen dazu, so köstlich, dass man beginnt, das Rindvieh um seine Nahrung zu beneiden. Andererseits ist aber auch das, was die Wirte Ihnen hier servieren, äußerst geschmackvoll und sollte unbedingt verkostet werden! Damit jeder Urlaubstag zum ungetrübten Genuss wird, lassen Sie sich auch einmal massieren oder von bestens ausgebildeten Kosmetikerinnen verwöhnen. Unsere Wellness-Betriebe haben das passende Angebot!

Wir sehen uns im Sommer.

Der Naturpark Almenland ist Teil der Erlebnisregion Oststeiermark und liegt inmitten der Steiermark, nur 50 km nördlich der Landes- und Kulturhauptstadt Graz. Mit seinen 125 zusammenhängenden Almen ist das Almenland eines der größten Almgebiete Österreichs.

Wandern mit Ausblick & Einkehr

Über die Almen oder auch durch die Klammen: der Naturpark Almenland ist ein ganz wunderbares Land zum Wandern!  Das Herzstück des Naturparks sind die Teichalm und die Sommeralm, die perfekt für gemütliche Wanderungen von Alm zu Alm sind. Es gibt hier aber auch spektakuläre Schluchten und wasserführende Klammen. Die Raabklamm ist Österreichs längste Klamm und dazu ein Natura 2000-Schutzgebiet. Weithin bekannt ist das pittoreske Wallfahrtskirchlein Schüsserlbrunn, eine Wanderung hierher lässt sich gut mit dem Hochlantsch verbinden, mit 1720 Höhenmetern immerhin die höchste Erhebung im Grazer Bergland. Im neuen Almenland-Wanderführer finden Sie über 40 Tourenvorschläge - vom einfachen Themenweg bis zum mehrtägigen Rundwanderweg. Die Broschüre kann kostenfrei beim Almenlandbüro angefordert werden.

Entlang der Wanderwege lässt es sich gut bei den Wirten einkehren:  ein Sonnenaufgang auf Plankogel mit einem herzhaften Bergsteiger-Frühstück auf der Hütten-Terrasse oder eine Almwanderung und danach frische Forellen mit Seeblick. Und wer einen Gipfel erklommen oder eine Klamm durchschritten hat, der hat sich auch sein  Steak bei einem der  ALMO-Genusswirte redlich verdient. Unsere Wirte verwöhnen mit regionalen Spezialitäten und herzlicher Gastfreundschaft!

zu den Wandertouren

Unterkünfte Urlaub Natur Naturpark Steiermark

Unterkünfte

Unsere Gastgeber, vom Wellnesshotel bis zur Almhütte. sind ganz besonders um Sie bemüht: mit regionaler Küche, mit gemütlichen Naturparkzimmern und ganz viel Herzlichkeit.

zu unseren Betrieben

Familienurlaub - über 240 Ausflugsziele inklusive!

Über weiche Almböden laufen, in klaren Bächen pritscheln und Verstecken spielen im Laubwald. Zur Abwechslung ein Ausflug zum Waldpark, zur Sommerrodelbahn oder in die Imkerei. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, lassen sich Höhlen erforschen oder es geht in die Therme. Beliebt bei Familien ist "Urlaub am Bauernhof" - mit Hasenkindern zum Streicheln, Ponys zum Reiten und Ausfahrten auf dem Traktoranhänger. Der almfrische Sommerurlaub ist perfekt für die ganze Familie!

Dazu gibt es die GenussCard für den Gratiseintritt bei über 240 Ausflugszielen für alle Gäste, die bei einem GenussCard-Betrieb ihren Urlaub verbringen. Damit nie Langeweile aufkommt und auch die Brieftasche geschont wird!

Familienangebote im Naturpark in der Steiermark

Familienurlaub

Das Angebot für Familien reicht von der familiengerechten Unterbringung bis zu spannenden Ausflugszielen. Und es gibt Wanderungen, die auch kleinen Gästen großen Spaß machen!

zu den Angeboten

Das kulturelle Zentrum des Almenlandes liegt liegt auf 1.132m Seehöhe und ist mit seiner hölzernen Freilufttribüne inzwischen das Wahrzeichen der Brandlucken geworden. Das Brandluckner Huab'n Theater wurde  im Jahre 2000 als Laientheater gegründet. Das ist es bis heute geblieben, auch wenn inzwischen schon sehr professionell gearbeitet wird. Das Klima auf einer Seehöhe von über 1.000 Meter lässt nur einen Spielbetrieb in den Sommermonaten zu, trotzdem locken die stimmungsvollen Theater-Abende vor der Brandluckner Huab'n Jahr für Jahr gut 13.000 begeisterte Besucher an. Gespielt werden hauptsächlich österreichische Komödien-Klassiker. 2022 wird ab 6. Juli "Einen Jux will er sich machen" von Johann Nestroy gespielt.

Da muss man dabei sein

Da muss man dabei sein

Die größten, schönsten und spannendsten Veranstaltungen und Feste im Almenland! Hier finden Sie Informationen zu den jährlichen Höhepunkten.

zu den Veranstaltungen