Schaubergwerk Arzberg

Ein Erlebnis "untertage"

Tief im stillen Stollen kann man viel über das beschwerliche und wundersame Leben der Bergknappen in den vergangen Jahrhunderten erfahren. Der Weg durch Raabstollen, Gesenke und Erbstollen bei angenehmen 10 °C, zeigt diese harte Arbeitswelt. Auch aus dem Blickwinkel der heutigen Zeit ist der Schaustollen Arzberg interessant – eine seismographische Station im Berg kann weit entfernte Erdbewegungen messen und nebenan, im „Franz-Leopold-Stollen“, reifen Käselaibe zu vollendetem Geschmack.

Gutes Schuhwerk u. Jacke erforderlich. Im Anschluss an die Führung kann das Heimat- und Volkskundemuseum besichtigt werden. 

Derzeit können Sie auch noch unsere Sonderausstellung „Historischer und Aktiver Bergbau in der Region Almenland“ besuchen.


 „Abenteuerführung“:

Gegen Voranmeldung geht es für interessierte Kleingruppen (bis 6 Personen) in die tiefer gelegenen alten Bergwerksstollen. Eine „Fahrt“ über alte Steigbäume in den Arzbergschacht sowie die Besichtigung der „Großen Zeche“ (größter Hohlraum im Unterbau) sind einige Highlights dieser Führung.

Fixe Führungstermine 2022:

  • Mitte April bis Ende Oktober:
    Samstag, Sonntag & Feiertage um 10.00 und 14.00 Uhr
  • zusätzlich von 1. Juli bis 15. September:
    Montag bis Freitag um 14.00 Uhr
  • In den Sommerferien:
    Jeden Donnerstag "Schatzsuche-Führung" um 14.00 Uhr
  • Die Führungen finden bei jedem Wetter statt
  • um telefonische Voranmeldung bei 0043 664/9639640 oder in der Gemeinde Passail wird gebeten!

Preise:

  • € 8,00 Erwachsene
  • € 5,00 Kinder ab 6 Jahren
  • Unterbauführungen € 18,00 pro Person
  • Ermäßigungen für Gruppen und Familien

Gruppen ab 10 Personen auch ganzjährig gegen Anfrage.

Schaustollen und Heimatmuseum Arzberg
Inh. Marktgemeinde Passail

Arzberg 20
8162 Passail
Telefon: 0043 664/9639640
E-Mail: marktgemeinde (at) passail.at
Web: www.arzberg.at

Das Anzeigen diesen Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Möchten Sie die Einstellungen ändern?

Einstellungen ändern