Sommer, Sonne & Bewegung

Ein Urlaub im Naturpark Almenland ohne Bewegung in der frischen Almluft ist fast nicht vorstellbar - und sei es nur ein Spaziergang rund um den See. Wanderlustige sind hier aber ganz besonders gut aufgehoben: zahlreiche Wege und Berggipfel bieten für jede Könnensstufte ein abwechslungsreiches Programm. Familien erforschen vielleicht das Hochmoor und anschließend auch gleich den Teichalmsee vom Tretboot aus.

Das Almenland ist aber auch ein Eldorado für Pferdesportler. Anfänger können ihre ersten Versuche auf dem Pferderücken unternehmen und Fortgeschrittene die speziellen Angebote wie Westernreiten oder Voltigieren nutzen.

Zu den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten im Almenland zählen neben Golf auch die vielseitigen Touren mit dem Fahrrad. Für unangestrengtes Radel'n werden Miet-E-Bikes angeboten.

Die größten Schätze des Almenlandes

Das Almenland und die ganze Oststeiermark stecken voller Schätze, denen man nur auf die Spur kommen muss. Genießer zieht es vielleicht zu einer Verkostung bei einem unserer Spezialitäten-Produzenten, Naturliebhaber erforschen wohl eher eine Klamm oder Höhle und für Kulturinteressierte gib es Burgen, Schlösser und Museen; die Kulturhauptstadt Graz ist auch nur 50 km entfernt.

Groß ist das Angebot für Familien: von der Sommerrodelbahn und dem Kletterpark über die Badeseen bis zu den Tierparken. Dazu noch eine Fahrt mit der Feistritztalbahn, oder die Erforschung einer Höhle - Kinder wird es im Almenland sicher nicht langweilig!

Winterspaß - für die Großen und die Kleinen

Wenn die Sonne über tiefverschneite Almen, glitzernden  Schnee und Bäche mit vereisten Ufern strahlt, dann entfaltet das Almenland seinen ganzen Reiz!  Dann gleiten hier Langläufer über die sonnigsten Loipen weit und breit und alle, die wieder einmal „aufwärmen“ möchten, genießen das Angebot der Wellness-Betriebe hoch über der Nebeldecke!

Die feinen, kleinen Skigebiete überzeugen mit  Charme, Überschaubarkeit und günstigen Liftpreisen und bieten  sich damit vor allem für einen Familienurlaub an. Dazu passt auch das Angebot der Skischulen, die sich rührend um die Pistenflöhe kümmern.  Die Zauberteppiche und Kinderlifte freuen  Eltern, die mit ihren Sprösslingen viel Spaß beim Rodeln und Rutschen über die Pisten haben.

Wer  vor allem die Winter-Landschaft  genießen möchte, der packt seine Wander- oder Schneeschuhe aus und stapft entlang der Winterwanderwege durch den Schnee. Für romantische Naturen werden Pferdeschlittenfahrten oder Vollmond-Wanderungen angeboten.

Ein Winterurlaub im Naturpark Almenland ist in jedem Fall wunderbar erholsam!

X