Von Blumen und Edelbränden rund um St. Kathrein

Steckenlänge: 13,4 km
Schwierigkeit: mittel
Steigung gesamt: 518 m
Straßengegebenheit: asphaltierte Straßen, Feld- und Waldwege, nur auf Nebenstraßen

Wegbeschreibung

Der "Garten Eden" - das ist St. Kathrein am Offenegg. Hier dreht sich alles um Blumiges, Geistiges oder Himmlisches! Ausgangspunkt ist das Ortszentrum von St. Kathrein mit seiner markanten Kirche. Über die "Zeil" geht es hinaus zur "geistigen" Edelbrennerei Graf, deren Spezialität der Vogelbeer-Brand ist. Weiter geht die Fahrt durch ein Waldstück in den Ortsteil Gschaid. Wer hier auf den Abstecher hinauf auf den Eibisberg verzichtet, kann ohne größere Steigung weiter radeln.

Der Weg führt auch am Sulamith Garten vorbei, der auf über 1.000 m Seehöhe liegt und das grüne Paradies von Sissy Sichart ist. Zurück im Ortszentrum lohnt sich ein Spaziergang durch den "Duftgarten" mit himmlischen Wohlgerüchen hinauf bis zum Hotel Eder. Dort tut sich dann der "Schokoladen-Himmel" von Fernsehköchin und Weltmeister-Patissiere Eveline Wild auf - diesmal ein Paradies für alle Pralinen- und Schoko-Fans, in dem natürlich auch verkostet und eingekauft werden darf!

X