Rundweg mit Aussicht und Jause

Der Gemeinde-Rundweg  führt über den "Hochweg" durch die Ortsteile Auen, Krammersdorf und Hohenau, zurück geht es über Haufenreith. Ein etwas längerer Spazierweg, der an der kleinen Pilger-Kapelle "Kleinheilbrunn" vorbeiführt und mit einer Einkehr beim Mostheurigen Gangl verbunden werden kann. Der Weg zurück bietet Ausblicke vom Schöckl bis zur Roten Wand und hat mit den Passailer Fischteichen auch ein wunderschönes Rastplatzerl zu bieten.

Die Entstehung von "Kleinheilbrunn" geht auf eine Sage zurück: Ein Bauer stellt aus Dankbarkeit über einen überstandenen schweren Unfall ein Marienbild auf. Eines Tages war das Bild verschwunden, gefunden wurde es genau an der Stelle, an der heute die Kapelle steht. Das Bild wurde wieder zurückgebracht, verschwand wieder und wurde wieder an der gleichen Stelle gefunden. Jetzt verstand der Bauer das Zeichen und erbaute hier 1672 die erste Kapelle, im Jahre 1824 wurde sie in der heutigen Form fertiggestellt. Am Fundort des Marienbildes entspringt eine kleine Quelle, der heilende Wirkung bei Augenleiden nachgesagt wird.

Start/Ziel: Passail, Parkdeck
Parken: beim Parkdeck od. beim Rüsthaus in Passail
Dauer: 9,7 km | 3 Std.
Höhenmeter: 270 m

SAM - Sammeltaxi Oststeiermark

Nutzen das komfortable "SAM" Sammeltaxi für Ihre Anreise / Abholung:

Mehr zu SAM

X