Wanderung um den Grazer Hausberg

Der Schöckl, eine der höheren Gipfel im Grazer Bergland, ist das Erholungsgebiet der Grazer. Auf den Berg führen nicht nur einige Wanderwege, sondern auch eine Seilbahn. Oben angekommen gibt es gleich mehrere Möglichkeiten für weitere sportliche Betätigung und auch das kuliniarische Angebot ist groß.

Dieser relativ kurze und gemütliche Weg startet beim Schöcklkreuz, das bereits über 1.000 hoch liegt und bietet unterwegs einige wunderschöne Ausblicke in den Naturpark Almenland, nach Semriach und auch hinunter nach St. Radegund. Der familienfreundliche Weg kann das ganze Jahr begangen werden, bei Schnee und Eis allerdings nur mit entsprechender Ausrüstung.

Start/Ziel: beim Schöcklkreuz/Schöcklstraße
Parken: kostenfreie Parkplätze beim Schöcklkreuz
Dauer: 8 km | 2,5 Std.
Anstieg: 380 m

X