Kontakt
Sitemap
Home
Dropdown Navigation mouseover Background, preload

Ausflugsziele

Neben einer großartigen Natur gibt es im Almenland auch eine Reihe von sehenswerten Ausflugszielen.

Almenland Imkerei Kreiner

Anschaulich, umfassend und unterhaltsam informiert Karl Kreiner über die Geschichte der Bienen, deren Leben und ihren Wert im Ökosystem.

Details

Almenland Edelbrennerei Graf

Eine der ersten Adressen für ganz besondere Edelbrände ist der Betrieb der Familie Graf in St. Kathrein am Offenegg. Daniela und Michael Graf haben sich auf Destillate von Beerenobst, Wildfrüchten und alten Kernobstsorten spezialisiert.

Details

Sulamith Garten

Der ca 4.000 m² große Gartentraum ist terrassenförmig in verschiedene Themengärten untergliedert. Außergewöhnlich ist die botanische Vielfalt an Bäumen (über 100 verschiedene Zierbäume), Sträuchern, Kräutern und Heilpflanzen.

Details

Schaubergwerk, Heimatmuseum Arzberg

Das einzige noch befahrbare Silbererzbergwerk im Grazer Bergland. Im Schaubergwerk lernen die Besucher auf einem 550 m langen Weg durch den Berg, bei angenehmen 10 C, die Arbeitswelt der Bergleute kennen.

Details

Essigmanufaktur Oswald/Schaffer

Bei der Führung erklären Beate und Thomas wie ein Essigreaktor funktioniert und was einen Ansatzessig von einem Reinfruchtessig unterscheidet. Bei der  Essigverkostung erfährt der Besucher welche Essige zu welcher Speise passen und dass der Trinkessig ein idealer Durstlöscher ist.

Details

Naturnahes gart´ln

„Naturnahes gart´ln“ ist eine schräge Initiative der Gemeinde Passail. Ein kreatives ortskundiges Team führt über den Marktplatz und erklärt die Entstehung und die Hintergründe der einzelnen Objekte.

Details

Arche Park

Wo Erwachsene zur Ruhe kommen, wirds für Kinder spannend: Seltene Pflanzen, von denen man naschen darf, ganz viele Tiere und viel Platz zum Austoben. Der erste Arche Park Österreichs kümmert sich vor allem um aussterbende Haustierrassen - von der kleinsten Kuh der Welt bis zur steirischen Schneckenziege.

Details

Feistritztalbahn

Ohne Hast und Eile durchqueren Sie die landschaftlich besonders reizvolle Gegend der Oststeiermark. Ausgehend vom Bahnhof Weiz geht die Fahrt über Anger und Koglhof nach Birkfeld, die Streckenlänge beträgt 23 km. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, ist immer ein eigener Barwagen mit dabei.

Details

Lurgrotte Semriach

Die Lurgrotte in Semriach ist die größte Tropfsteinhöhle Österreichs. In dem fünf Kilometer langen Höhlensystem wechseln bizarre Sinterbildungen und Tropfsteine von einzigartiger Schönheit mit gewaltigen Felsdomen und unterirdischen Felsschluchten ab. Einzigartig ist der „Riese“, der größte freihängende Tropfstein der Welt.

Details

Katerloch

Das Katerloch ist eine Märchenwelt mit filigranen Kalkkorallen, meterhohen, zarten Sinterkerzen und funkelnden Kristallsäulen. Während der rund zwei Stunden dauernden Führung bewältigen die Besucher über Serpentinen, massive Eisentreppen und 400 Stufen auf rund einem Kilometer Führungsweg einen Höhenunterschied von 135 Metern.

Details

Steirerkraft Kernothek

Bei einer Führung sehen Sie in der Ölmühle, wie Kürbiskernöl im traditionellen Stempelpressverfahren gepresst wird, das Ölschlagen an der Ölkuh und Ölpressen wie vor 100 Jahren. Danach gibt es eine Verkostung der Kürbiskernprodukte.

Details

Stoani Haus der Musik

Im Stoani Haus der Musik kann sich JEDER musikalisch betätigen. Gemeinsam mit den Stoanis, die per Video Anweisungen geben und musikalische Begleitung liefern, machen hier ganze Reisegruppen ihre ersten musikalischen Schritte und besingen beim lustigen G´stanzlsingen eine professionell aufgenommene CD.

Details

Moarhofhechtl

Die Führung beginnt im Kinox. Ein „365-Tage-Ausflug“ zeigt in HD-Bildern wo die Almochsen ihre „Sommerfrische“ verbringen, was die Tiere für unsere Almlandschaft tun, wie sie gefüttert werden und welches Engagement hinter der
Erfolgsmarke ALMO® steht.

Details

Gläserne Fabrik Schirnhofer

Die Gläserne Fabrik ermöglicht einen Einblick in die Lebensmittelproduktion in
einer multimedialen Rundreise.Im Multimediaraum beginnt die „Erlebnisführung“: wie wird in der Landwirtschaft gearbeitet, wie werden Schweine und Rinder
groß gezogen und welchen Einfluss hat die Landwirtschaft auf das Klima?

Details

Steirische Rinderwelt

Die Rinderbauern öffnen ihre Türen um den Blick in den Stall zu werfen! Etwa 12.500 Betriebe mit Rindern bewirtschaften in der Steiermark Weideflächen und Almen. Markenprogramme wie AMA-Gütesiegel, ALMO, Murbodner und Styria Beef bauen auf die heimischen Bauern.

Details

Kulmer Fisch

Auf einer Fläche von 3.000 m² werden in der 2009 eröffneten Fischräucherei, mit nur 35 Mitarbeitern, rund 800 Tonnen Rohfisch, Forelle, Lachs, Wels und Karpfen nach den höchsten Reinheitsgeboten verarbeitet, die an das „Who is Who" des guten Fischgeschmacks geliefert werden.

Details

Almenland-Stollenkäse

Nach Anlegen der „Schutzkleidung“ geht es in den Reifestollen, in dem der Käse zur Spezialität heranreift. Der Käsemeister erzählt Wissenswertes rund um die Käsepflege und die Reifung im Stollen. Im Anschluss werden im gemütlichen „Grubenhaus“ die verschiedenen Käsesorten verkostet.

Details

Fleck´s Steirerbier

Gezeigt wird auf höchst unterhaltsame Art wie Bier „vom Durstlöscher zum Göttertrunk“ wird. Eine phantastische Reise in die Welt des Bierbrauens - von der Hopfenplantage, über die Kulturgeschichte des Bierbrauens bis zur heutigen
Hightech-Technologie.

Details

Zimmer-Anfrage
Interaktive KarteNewsletter
Almenland Webcam
Almenland Webcam