Ältestes Zisterzienserkloster der Welt

Stift Rein ist das älteste Zisterzienserkloster der Welt, seit 1129 "beten & arbeiten" hier die Mönche nach den Regeln des Heiligen Benedikts. In der Stiftsbibliothek werden kostbare Handschriften und Urkunden aufbewahrt, die große Bedeutung für die Entstehung der Steiermark haben. Das Grab des Stifters und ersten Landesherrn Markgraf Leopold I. führt ebenfalls zu den Anfängen der Geschichte der Steiermark. Bei der Führung bekommen Besucher Einblick, wie die ersten Mönche das Land urbar machten und welchen Aufgaben sich die heutigen Mönche stellen.

Die Mönche freuen sich über die Gäste, die am Ende einer Führung am Chorgebet um 12 Uhr teilnehmen.

Führungen

Öffnungszeiten:
ab 23. März 2018 tägliche Führungen um 10.30 und 13.30 Uhr
Gruppen können ganzjährig gegen Voranmeldung einen Termin bekommen.

Preise: Erwachsene € 8,00 / Kinder € 3,00

Weitere Ermäßigungen finden Sie auf der Homepage

 

Stift Rein

8103 Rein 1
Telefon: 0043 (0)3124 / 51621
E-Mail: info (at) stift-rein.at
Web: www.stift-rein.at

X