Überblick zu aktuellen Förderungen

Mit Investitionsförderungen gegen die Energiekostensteigerung!

Die letzten Wochen und Monate haben uns nochmals eindringlich gezeigt, wie sehr wir von unterschiedlichen Energieformen abhängig sind. Die Preissteigerungen in vielen Bereichen des Lebens sind auch bei Strom, Wärme und Mobilität Realität geworden. Um hier entgegenzusteuern kann man sich auf folgenden Internetseiten über interessante Förderungen im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz zu Themen wie z.B. Heizungstausch, Thermische Sanierung, Photovoltaik, Stromspeicher oder E-Auto informieren:

Einreichungen im EAG

Einreichungen zum EAG sind hier möglich (Zuerst "Ticket ziehen", dann Antrag innerhalb 7 Tagen vervollständigen):

Einreichung

Einen Leitfaden der OeMAG zur Einreichung im EAG finden Sie

Leitfaden

Video-Tutorials

Video-Tutorial der OeMAG: Antragstellung für einen EAG-Investitionszuschuss (Photovoltaik und Stromspeicher):

Das Anzeigen diesen Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Möchten Sie die Einstellungen ändern?

Einstellungen ändern

Zählpunktbezeichung beantragen

Für die EInspeisung von Erneuerbaren Energie-Anlagen (z.B. Photovoltaik) benötigt man eine ZP-Nr. vom Netzbetreiber. In unserem Gebiet ist dies meistens die Energie Netze Steiermark GmbH. Unter folgendem Link kann man für sich selbst so eine ZP-Nr. für seinen eigenen Stromanschluss beantragen:

Einspeiseportal

Weitere interessante Links

In der wertvollen Linksammlung finden Sie weitere Informationen zu Förderungen und dem Thema erneuerbare Energie und Energieeffizienz:

Informationen zu den Klima-Energie-Modell Regionen:

Informationen zu unserem Regionspartner:

Klima- und Energie-Modellregion
Modellregionsmanager Mag. Martin Auer

Dorfplatz 1
8616 Gasen
Telefon: 0043 664/8514441
E-Mail: martin.auer (at) almenland. at
Web: www.klimaundenergiemodellregionen.at

X