Durch die längste Klamm Österreichs

Die Raabklamm, unterteilt in Große und Kleine Raabklamm, erstreckt sich von Arzberg bis Mitterdorf und ist mit einer Gesamtlänge von 17 Kilometer die längste Schlucht Österreichs.

Die Große Raabklamm zwischen Arzberg und Weiz, ist Teil des NATURA 2000-Netzwerkes und die Heimat seltener Vögel, wie z. B. dem Schwarzstorch, dem Eisvogel oder dem Wiedehopf.

Entlang schroffer Felswände, wunderschöner Grauerlen-Auen und begleitet vom rauschenden Wasser der Raab, kann dieses Naturparadies auf gesicherten und markierten Wegen und Stegen erwandert werden.

Start/Ziel: Raabklamm-Einstieg im Ortszentrum von Arzberg
Parken: beim Einstieg
Dauer: 12,6 km | 5 Std.
Anstieg: 520 m

X